Hallo liebe Studentinnen und  Studenten,


der Fachschaftsrat ist eine Institution, welche die Interessen der Studierenden an einer Hochschule vertritt. Dessen Mitglieder werden durch die Studenten des jeweiligen Faches gewählt.


Bei uns in der Orientalistik erfolgt die Wahl immer am Ende des Sommersemesters. Jeder Studierende der Orientalistik ist stimmberechtigt und kann sich, wenn Interesse an der Fachschaftsrat- Arbeit besteht, ebenfalls zur Wahl stellen.


Wir z.B. treffen uns zu regelmäßigen Sitzungen, um eure Interessen, Beschwerden und Vorschläge zu besprechen. Natürlich kann sich jeder Studierende, auch wenn er/ sie kein Mitglied des Fachschaftsrates ist, an diesen Sitzungen beteiligen. Die Sitzungen finden in der Orientalistik in unserem Fachschaftsraum GB 2/133 statt. Bei uns könnt ihr ebenfalls auch auf eine Tasse Kaffee oder Tee reinschauen.


Wie wir wissen, ist es für viele Neuankömmlinge sehr schwer den Anschluss an der Uni zu finden. Der Fachschaftsrat ist unter anderem auch dafür da jenen den Einstieg zu erleichtern und anfallende Fragen im Unialltag zu beantworten. Um auch Freude beim Studieren zu haben und den Überblick im “Uni-djungel” nicht zu verlieren, veranstalten wir Frühstücke für Erstis, Beratungsgespräche, Exkursionen und andere Veranstaltungen, damit ihr euch gegebenenfalls besser kennenlernen könnt.


Wir freuen uns über jeden Besuch und über alle Vorschläge, die uns helfen und unsere Projekte unterstützen.


Unsere Tür steht immer offen …